Mit Theme-Installer Fehler bei der Installation vermeiden

Lesezeit 2 min

Keine Probleme mehr beim Installieren der Template-Funktionen – ein Traum? Dann kannst du dich freuen, dein Traum wird wahr! Wie du Probleme ganz einfach umgehen kannst und die Installation zum Kinderspiel wird, erfährst du in diesem Artikel.

Albtraum Template-Installation

Wer kennt es nicht, das leidige Thema der Template-Installation? Hat man es einmal geschafft und alle Hürden gemeistert, erstrahlt der Shop in neuem Glanze. Doch bis dahin ist es oft ein steiniger Weg. Die meisten Probleme treten bei der Installation wichtiger Zusatzinhalte des Templates auf, die sehr fehleranfällig sind. Diese können schon durch einen einfachen Tippfehler während der Eingabe ausgelöst werden. Der Rattenschwanz, den sie mit sich ziehen ist allerdings lang:

  • Fehlersuche
  • extremer Zeitaufwand
  • Ausfallzeiten im Shop
  • Umsatzverlust
  • unzufriedene Kunden
  • blankliegende Nerven

Kein böses Erwachen – dank 1-Klick-Installation

Zur Lösung dieser immer wiederkehrenden Probleme entwickelten unsere Programmierer eine automatische Installationsroutine. Diese ermöglicht es Zusatzinhalte fehlerfrei im Template zu installieren – und das mit nur einem Klick. Bei den Zusatzinhalten handelt es sich um Funktionen, die bereits im Template konfiguriert sind, deren Ressourcen aber in der Datenbank eingefügt werden müssen, z.B.:

  • Kategorien auf der Startseite
  • Parallax-Slider
  • FAQ auf der Kontaktseite.

Während der Inbetriebnahme des Templates werden eben diese Inhalte nicht automatisch aktiviert, sondern müssen separat installiert werden – und da tauchen dann die oben beschriebenen Probleme auf.

Die Lösung des Problems heisst: Themeart Installer

Spart unheimlich viel Zeit bei der Installation

Wie genau funktioniert die automatische Installationsroutine?

Der Name hört sich komplizierter an, als der Hergang in Wahrheit ist. Bei der automatischen Installationsroutine handelt es sich um ein PlugIn „Themeart Installer“, das dir mit wenig Aufwand eine Menge Arbeit abnimmt. Um es zu nutzen, gehst du folgendermaßen vor:

  • Template aktivieren
  • PlugIn wie gewohnt im Beckend installieren
  • Seite im Frontend neu laden
  • PopUp „Themeart Installer“ erscheint
  • „Installieren“ klicken
  • fertig

Hast du den Themeart Installer einmal aktiviert, sind die Daten importiert und er deaktiviert sich automatisch, erscheint also nicht erneut. Klickst du ihn jedoch weg, ohne die Daten zu importieren, erscheint der Installer immer wieder, damit du ihn nutzen und Fehler vermeiden kannst.
Wichtig zu wissen: Der Installer erscheint zwar im Frontend, wird aber von Kunden, die sich währentdessen im Shop afhalten nicht gesehen. Nur eingeloggte Administratoren sehen ihn und können interagieren.

Themeart-Installer

Der Installer ist in jedem Template ab JTL-Shop-Version 4.05 mitdabei und kann über Shop-Backend im Pluginverwaltung hochgeladen werden.

Fazit:

Die automatische Installationsroutine erleichtert dir die Template-Installation und nimmt dir viel Arbeit ab. Du musst nicht mehr jede Funktion einzeln aktivieren, was dir eine Menge Probleme, Zeit, Aufwand, Stress und Shop-Ausfall erspart. Nervige Fehlermeldungen und auftretende Probleme wären somit besiegt.

Schreibe einen Kommentar